Nov 21, 2017

Von Mäusen und Menschen – der Schulzoo


Es fing alles recht klein an. Heute ist unser Zoo schon über 30 Jahre alt und einer der größten Schulzoos Hamburgs. Er dient anderen Schulen als Vorbild bei der Einrichtung eines eigenen Zoos.

Bei uns gibt es Kaninchen, Meerschweinchen, Degus, Schildkröten und sogar Frettchen. In den Vogelvolieren halten wir verschiedene Arten von Ziervögeln, u.a. Wellensittiche und Kanarienvögel, sowie Zebrafinken und Ziegensittiche. Weiterhin gibt es Hühner und unterschiedliche Taubenrassen.
Verschiedene Tiere im Zoo

In der Beratungsstelle der Schule, wo auch Schulzooversammlungen abgehalten werden, hält die Schule Stabheuschrecken, Axolotl und Fische. Zudem gibt es einzelne Klassen, die Bartagamen oder Mäuse pflegen.

Der Schulzoo kann in den Pausen von allen Schülern besucht werden.
Das größte Interesse haben die Jahrgänge 5 bis 7. Es gibt aber auch Schüler, die wesentlich länger aktiv sind. So sind auch die Oberpfleger meist aus den oberen Jahrgängen (8.bis 13.Klasse), mit Ausnahmen in interessenärmeren Jahren.
Jeder Schüler hat das Recht auf ein Pflegetier, jedoch sind die Plätze begrenzt, um den Stressfaktor für die Tiere soweit wie möglich zu minimieren und eine gerechte Versorgung zu garantieren.

Bei der Haltung der Tiere achten wir darauf, dass die Tiere vergesellschaftet sind. In den Ferien gibt es einen Feriendienst. Die Schülerinnen kommen dann – nach einem Plan – umschichtig in die Schule und versorgen die Tiere.

Vom August 1999 bis 2000 wurde der Schulzoo von grundauf renoviert, die Einzel- bzw. Doppelkäfige wurden durch Gruppenausläufe ersetzt und an der Stelle des Teiches existiert nun ein großes Kaninchengehege.
Ställe & Saubermachen

Zwischen 2009 und 2011 gab es die Profilklasse "Werkstatt Schulzoo", unter der Leitung von Herrn Gülling entstanden neue Volieren und Überdachungen sowie spezifische Steckbriefe der Tierarten.

2015 wurde der Bau des neuen Schulgebäudes, "Das Haus der Kulturen" fertig gestellt. Auch ein neuer Schulzoo wurde integriert, er bietet zwar nur halb so viel Platz wie im alten, ermöglicht aber denselben Kontakt zu den Tieren.

Organisatorisch ist der Schulzoo an die Beratungsabteilung der Stadtteilschule angeschlossen. Hier findet die Organisation und Koordination statt.
Ansprechpartner sind Herr Gülling und Herr Schumann-Teubner.

Neugierig geworden? Einfach anrufen und mal vorbeischauen!

Beratungsabteilung/Schulzoo: M. Schumann-Teubner oder über unser Schulbüro 428925–01;

 


aktualisiert von Tjada Metzger (April 2016)

Stadtteilschule Bergedorf
Ladenbeker Weg 13
21033 Hamburg, Germany

Schulbüro: 040 428925–01

Impressum >>

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!